Boskoop

Der alte Name ist “Schöner von Boskoop“  oder auch Renette von Montfort. In Bayern und auch in Österreich ordnet man ihn bei den Lederäpfeln ein. Er zählt zu den Winteräpfeln.

Boskoop hat meist große Früchte, die oft über 200 Gramm wiegen. Die Ernte ist Ende September bis Mitte Oktober. Haltbar sind sie bis März. Der Geschmackt ist säuerlich und der hohe Säureanteil überdeckt seinen hohen Zuckeranteil.
Der Boskoop ist ein echter Alleskönner: wegen  des hohen Säuregehaltes ist der Boskoop für  Apfelmus, Apfelpfannkuchen und auch als Back- oder Bratapfel, Säften und Obstbränden gut geeignet. Für Geniesser von säurebetonten Früchten ist er ein hervorragendes Tafelobst.

Aufgrund des niedrigen Allergengehalts ist diese alte Apfelsorte auch für einige Apfelallergiker genießbar.

Aktuell nicht im Hofladen verfügbar.